HYPNOSE - Der zeitsparende Weg zur Veränderung
Aktuell als Frühjahrsaktion wieder im Programm das "Leichter durchs Leben"-Paket zur Gewichtsreduktion

Was Kunden sagen:

"Annemarie heißt nicht nur die Wohlfühlmacherin, sie ist die Wohlfühlmacherin. Sie schafft eine angenehme Atmosphäre, führt auch Hypnose-Neulinge sehr gut in die Thematik ein und versteht einfach ihr Handwerk. Die durch die Hypnose ausgelösten Veränderungen sind zudem unbeschreiblich. Meine Erste. jedoch nicht meine letzte Hypnose. Danke Dir."

Vanessa aus Bremen, 07/2018


"Tolle Atmosphäre in der Hypnose-Praxis - gleich die erste Einladung zum "Wohlfühlen". Annemarie nimmt sich die notwendige Zeit im Anamnesegespräch, um die Problemfelder ihrer Klienten einzugrenzen und für die individuelle Vorbereitung der folgenden Hypnose-Sitzung. Die Sitzung selbst ist dann eine tolle Erfahrung mit unerwarteten Erfolgen/Ergebnissen. Sehr zu empfehlen!"

Jörg aus Bremen, 01/2019


"Annemarie nimmt sich viel Zeit beim Anamnesegespräch (was ja bei vielen Ärzten enorm zu wünschen übrig lässt!) und fragt nach deiner Motovation, deinen Wünschen, Ängsten, Sorgen etc. KNAPP: Warum man da ist! Man fühlt sich und sein(e)Anliegen ernst genommen und daher auch gut aufgehoben. Sie ist eine ehrliche Seele und schickt einen auch wieder Heim, wenn sie merkt, dass man selbst noch nicht wirklich voll dabei/überzeugt ist und versucht einen nicht zu irgendwas zu überreden oder was aufzuschwatzen. Also Null profitorientiert! Man merkt, dass der Klient(also man selbst) im Fokus stehst!! Sie nimmt einen "an die Hand" und erklärt ihre Schritte und Gedanken, was ich beim ersten Berührungspunkt mit dem Themengebiet der Hypnose extrem hilfreich empfand! Vielen Dank für diese gute Betreuung! Dafür gibt's auch eine gute Bewertung!!"

Wiebke aus Marburg, 01/2019


"Tolle Frau, die anderen mit angenehmer Ruhe und authentischer Wertschätzung begegnet!"    

Katrin aus Bremen, 11/2018


"Hallo Annemarie, 

vielen Dank für die sehr interessante und intensive Erfahrung und die gemeinsame Arbeit. 

Du hast schon recht: es verändern sich zwei Dinge:

  1. Ich reagiere auf Äußerungen meiner Mitmenschen – besonders meiner Familie – anders. Einerseits gelassener und andererseits viel klarer und sage, was ich wirklich denke. Ohne es den anderen Recht machen zu wollen. Das merke ich besonders an deren (überraschten) Reaktion. Und ich lege den Gedanken, etwas doofes oder unangenehmes (für den anderen) gesagt zu haben, schneller ab." 

- Freigegebener Auszug - Anonym 07/2019


Auszug aus den Rezensionen von google vom 22.09.2020

"Liebe Wohlfühlmacherin, Ich bin so unendlich dankbar, dass mich mein Weg zu Dir gebracht hat. Du hast mir so sehr die Augen geöffnet, allein in unserem tollen Anamnesegespräch. Ich fühlte mich direkt so verbunden und gut aufgehoben. Das kostete mich viele Tränen und Du konntest meine Verzweiflung spüren. Und obwohl es nicht geplant war, hast du mir sofort eine Hypnose angeboten. Ich konnte mich fallen lassen und wir haben direkt eine Sitzung gemacht. Und das war einfach die beste Entscheidung, ich merkte schon Tage danach eine Leichtigkeit und war so sortiert im Kopf. Auf einmal ist mir so klar, was ICH möchte und was nicht. Es fällt mir leichter Dinge anzusprechen, auch wenn es die "Harmonie "kostet oder womöglich jemandem nicht gefällt. Ich kann auch wieder viel besser Schlafen, bin innerlich nicht mehr unruhig. Vielen vielen Dank für alles und vielleicht bis bald !"

Jenny aus Delmenhorst, 09/2020


Auszug aus den Rezensionen von google vom 12.10.2020

Liebe Annemarie, der Begriff *Wohlfühlmacherin“ ist Dir wie auf den Leib geschnitten, die Wohlfühlatmosphäre stellte sich schon beim ersten Kennenlernen ein. Super, wie viel Zeit Du alleine für das Anamnesegespräch genommen hast, das Vertrauen, welches natürlich für diese Therapieform unabdingbar ist, stellte sich unverzüglich ein. Somit war bereits nach 2 Sitzungen mein “Problem“ behoben, es geht mir richtig gut jetzt. Ich bin so glücklich und dankbar, Dir begegnet zu sein und wünsche, dass Dir die Freude an Deinem Tun niemals abhanden kommen mag...

Ralf aus Bremen, 10/2020